ducks_anim
banner WEB

Wir waren wieder in Wales

010-b-Wales

Im April 2005 reiste ich mit Duks für eine Woche nach Wales. Unser Reiseziel Pen-y-Bruin - ein kleines Paradies, das  ca. 750 m hoch in den Bergen von Midwales liegt in der Region Powys.

05-Schi-b

Herrliche Landschaften, Dörfer und Kleinstädte mit dem typischen “welsh” Fachwerk, liebevollem Detail und - nicht zu vergessen - unermessliches Weideland für die vielen Schafe.

Duks war wieder von den vielen Schafen fasziniert und liess keine Gelegenheit zu deren Beobachtung aus. Er probierte immer wieder, wie sie auf seine Bewegungen und Aktionen reagierten. Da mein Sheltie sich überaus ruhig und gelassen zeigte, gab es auch keine Probleme mit den Farmern. Sie sehen es gar nicht gern, wenn sich Hunde - insbesondere in der Lammzeit- den Herden nähern, obwohl dies durch Hecken und Zäune geschützt sind.

02-Sheep-b0202
01 - Watching
01-Wasserfall-b
03-Du-Ma-2005-b-nn

Sheltie-Freundin Maggie wurde wieder besucht. Maggie’s Menschen Nancy und Harcourt sind Farmer und züchten Border Collies. Sie sind ähnlich “Trail-süchtig” wie wir “Agilitylisten” es in unserem Sport sind. Maggie genießt ein glückliches Leben als “pet”. Hin und wieder begleitet sie ihre Border Collies zum Trail und unterstützt sie mit ihrer Sheltiebelle.

Ha-Mack

Spannend war für mich immer wieder das Zuschauen bei der Trainingsarbeit mit den Border Collies. Harcourt bildet seine und auch fremde Hunde für ihren “Job” im Trail oder als Farmer dogs aus. Die sechs Trainingsschafe machen es den Hunden nicht leicht, weil sie offensichtlich genau die Fähigkeiten der verschiedenen Hunde einschätzen können.

Da sind die ganz jungen Hunde, die schon an die Herde gewöhnt werden oder zum anderen die hoch im Trieb stehenden und dabei sehr konzentriert arbeitenden Hunde - wie hier auf den Fotos der gerade einjährige Rüde Mac. Auf ihm ruhen große Erfolgshoffnungen seines Besitzers.

Viele Erinnerungen und Eindrücke lassen mich gern zurückschauen. May be, vielleicht habe ich ja wieder eines Tages Lust auf ein neues Abenteuer “Wales”.

 

 

 

Unforgotten
Duks
Home