ducks_anim
banner WEB

NEWS

1-Schweden 2005
2-Schweden 2005
Wales 2005
Wales 2003
Home

Grüsse aus Poznan (Polen)
Duks und Oiva haben ein schönes spätherbstliches Wochenende in Poznan, dem Ort von einigen ihrer vielen Schauerfolge
verbracht.

Mit Oiva haben wir dort zwei CACIB Ausstellungen besucht - wie immer - erfolgreich und mit den wichtigen zwei Goldmedaillen im Gepäck. (21. + 22.10.2017)

 


Drei Moorwoods treffen sich am 17. Juni 2017 auf der 1. CAC Show in Sottrum der Landesgruppe Weser Ems,
Club für Britische Hütehunde.
links: Moorwood Special Bookmaker, Mitte: MCH Moorwood Orange Craftsman (BH-A, A3),
rechts: MCH Moorwood Against All Odds (BHVT, A3, CSGAGI ‘14)
MCH Moorwood Against All Odds ist der Grossonkel von Moorwood Special Bookmaker

 

Am 23. Mai 2017 nahm Duks mit seinen nun über 15 Jahren an seinem letzten Rally Obedience Turnier in Langelsheim teil.
Seine letzten Meter im Parcours wurden vom Applaus der Sportsfreunde begleitet, das war beeindruckend und auch sehr berührend.

Eine schöne Punktzahl und noch einmal Platz 1 beendeten somit
die lange und erfolgreiche Karriere dieses zauberhaften Shelties
im Showring, Agility- Parcours, Flyball- Turnieren und letztlich
auch im Rally Obedience. Wunderschöne Dinge haben wir
zusammen erlebt.

Duks will aber weiter aktiv bleiben, sein Training - etwas auf seine ihm angepasste Art - will er weiter machen und auch noch etwas neues ausprobieren, nämlich Hoopers spielen, eine tolle Herausforderung.

 

 


Drei Moorwoods treffen sich im März 2017 auf der Internationalen Hundeausstellung in NL Groningen.
links: MCH Moorwood Against All Odds (BHVT, A3, CSGAGI ‘14),
rechts: MCH Moorwood Orange Craftsman (BH-A, A3),
Mitte: Per Svarstad, Sweden, der Züchter der beiden Sheltie-Jungs
Intensiver Smalltalk in herzlicher Begegnung in Pausen des Richtens und danach.

 

 

Zwei stolze Dreamboys
gut gearbeitet, dafür belohnt und geehrt
Duks und Oiva beim Rally Obedience Turnier in Luthe
im September 2016

 

 


Niedersächsischer Flayball Cup 2016
Zwei stolze - wenn auch etwas müde Shelties (Duks vom Pfotendrücken und Oiva vom Flitzen) warten in Oldenburg im
Oktober 2016 auf die Siegerehrung, denn die Lindhorster Flitzepfoten sind sehr erfolgreich in diesem Flyball Cup gelaufen.
Im Endergebnis belegten sie Platz 4 von 27 Mannschaften.

 

 

 

 

THE BOTH
begrüssen den Frühling im April 2016
natürlich gibt es davon auch wieder schöne Fotos

 

 

Fazinierend schön
Duks und Oiva, die zwei kleinen Prinzen sind immer gern zum “fotoshooting” bereit, hier am Rande des Agilityturniers im November 2015 in Warpe.
Die Abenssonne verzaubert die Shelties in kleine Lichtgestalten, welch schöner Anblick.

 

 

Walpurgis - Agility- Turnier
am 30.04. und 01.05.2015 genossen wir den Ausflug in die Märchen- und Sagenwelt um Walpurgis im Harz, erfreuten uns an den vielen Fantasie reich gekleideten Hexen - mal lieb... mal furchterregend, die Teufel fehlten natürlich auch nicht.
Im herrlichen Abendsonnenschein erkundeten die Shelties noch die bizarre und wunderschöne Teufelsmauer,
Ja, das Turnier bei den Bodespringern in Thale hat Spass gemacht. Gern schauen wir auf das erlebnisreiche Wochenende zurück.

 

 

1. Uelzener Heide Cup - Rally Obedience-
am 09. und 10. August 2014 nahmen wir als Beginner am
Rally Obedience Turnier  mit netten Sportlern, liebevollen Turnierausrichtern und einer kompetenten Leistungsrichterin in Uelzen teil.

Der Samstag war zum “Eingewöhnen” nicht ganz so erfolgreich,
Duks und Oiva arbeiteten gut und bekamen je eine gelbe Rosette
für die bestandenen Läufe. Das hätte ich besser machen sollen.

Am Sonntag erlief sich Duks mit 86 Punkten ein schönes Sehr gut
(blaue Rosette)und belegte Platz 6 in der BeginnerKlasse; ja Oiva schaffte von 100 möglichen Punkten 97, erreichte ein Vorzüglich und Platz 3 bei den Beginnern. Er darf nun in der Klasse 1 Starten.
Mehr über RO und schöne Bilder Sport

 

 

Deutsche Flyball-Meisterschaft
Zum 4. Mal wurde eine Deutsche Flyball-Meisterschaft ausgetragen. Sie fand am 26. und 27. Juli 2014 auf der wunderschönen
Natur Pferderennbahn in Haßloch (Rheinland-Pfalz)  statt.
Oiva und seine Mannschaft die Lindhorster Flitzepfoten starteten in der 8. Division, wo sie sich den 3. superschönen “Treppchen”-Platz erkämpften.


Oiva und Sky mit einem wunderschönen Wechsel

 
WinnerSheltie Oiva

Die Lindhorster Flitzepfoten

 

 


Erste Frühlingsstrahlen geniessen THE BOTH am wunderschönen Heidesee im März 2013

 

 

Clever, Beautiful, Quick, Powerful
So präsentieren sich Duks und Oiva eigentlich immer auf den zahlreichen Agility-Turnieren, die sie besuchen.
So war es dann auch  bei dem norddeutschen Traditionsturnier, dem 16. Flensburger-Agility-Förde-Cup am ersten Augustwochenende 2012. Wir hatten glücklicherweise wieder Startplätze für dieses Turnier bekommen, dass für seinen
besonderen Anspruch und sein hohes Niveau bei den Startern bekannt ist und dafür geschätzt wird.
Die Parcoure der beiden Leistungsrichter waren von hohem Schwierigkeitsgrad und Kreativität gekennzeichnet. Allerdings überraschte uns das Wetter mit massiven Regengüssen und Phasen der sengenden Hitze.. Das war sehr schade, denn viele
schöne Läufe wurden dann Opfer dieser wetterlichen Unwegsamkeiten. Alle Anwesenden versuchten mit den Bedingungen
fertig zu werden und diesen mit Humor zu begegnen. Ja, Agility macht doch immer wieder Spass !!!

 

PLCH, CRVCH, DVCH (VDH + Club), DJCH, Moorwood Orange Craftsman BHVT, A3
Duks erreichte über die Kombiwertung (Sa V0 4. Platz von 35 Teams; So V0, 9. Platz von 39 Teams) die Teilnahme am
Finallauf für den Flensburger-Agility-Förde-Cup in der Kathegorie “medium”. Mit seinem sehr schönen V1F Lauf belegte
er den supertollen Platz 4 von den 9 Finalisten.

PLCH, DCH (VDH+Club) Moorwood Against All Odds BHVT, A3
Oiva qualifizierte sich bereits am Samstag mit einem flüssigen V0 Lauf und dem 2. Platz direkt für die Teilnahme am Finallauf
für den Flensburger-Agility-Förde-Cup in der Kathegotie “small” von 29 Teams.
Durch ein klitzeleines “dis” in einem wunderschönen und rasanten Lauf teilten wir uns dann mit drei weiteren Teams den letzten Platz von den neun Finalisten.

Wir konnten unseren Vorjahreserfolg wiederholen. Duks und Oiva schafften wieder den Einzug in das Finale.
Das war ein toller Erfolg, an den ich eigentlich nicht geglaubt - aber ihn mir insgeheim gewünscht hatte - hatte.
Dank an THE BOTH für ihre großartige Leistung und ihren Arbeitseifer. Man sieht es. Duks und Oiva hatten ihren Spass.

 

 

Plötzlich war er da ......über Nacht Anfang Februar 2012...der Winter mit eisigen Frost und Wind, herrlicher Sonne und wunderbarem blauen Himmel. Da treffen die Sheepdogs die Herde mit Schafen.... und das alles fast inmitten der Grossstadt.
 

 

 

Dezember 2011, grau, grau
da könnten selbst Duks und Oiva in den Winterschlaf gehen. Kuschelig genug ist es ja hier!
 

 

 

Das neue Spielzeug ist einfach supiiiigut !!!!
 

Longieren....what a joke   !!!!!!!!!!!
  
Das macht Duks und Oiva riesig Spass.
Wenn und wann es immer geht, wird der Longierkreis aufgebaut. Er hat eine
Durchmesser von 15 m und umfasst eine Laufstrecke in der Runde von ca. 60 m.
Diese sportliche Betätigung fördert die
Beziehung zum Hundeführer sehr, stärkt die mentale und körperliche Ausdauer der Hunde.

Der Innenkreis ist die TABU-Zone für die Hunde. Auf Hand- und / oder Rufzeichen erfolgen Richtungs-, Tempowechsel oder kleine Übungen. Jeder Hund kann für sich allein um den Zirkel herum arbeiten, aber  zu zweit macht es dann noch viel mehr Spass. Ein weiterer Schwierigkeitsgrad entsteht, wenn ein  zweiter Zirkel hinzugenommen wird und die Hunde
die Kreise wechseln.

 

 

So lassen sich die heissen “Hundstage” aushalten

2008-hundstage

Nach dem Spielen geniessen Duks und Oiva, die kühle Wiese, den Schatten und einen grossen
Pott Wasser (Sommer 2008)

 

 

Wieder einmal konnten wir

 
Agility

bei Hinky Nickels trainieren.

THE BOTH hatten viel Spass bei den Agility Piccolos im Mai 2008

und wir alle genossen die nette Gastfreundschaft der Sportsfreunde
des SV OG Rhede / Ems.
 

Unter Specials Rhede 2008
finden sich weitere bildliche
Eindrücke aus diesen Tagen.

 

 

 

Wintersonnenwende....was für ein Tag...
Allen meinen Freunden und den Besuchern meiner Homepage wünsche ich helle sonnige Tage im Jahr 2008 und freue mich wieder auf viele nette Begegnungen im gemeinsamen Tun. Unsere fröhlichen Vierbeiner werden einen grossen Anteil daran haben und dadurch geht es uns auch besonders gut. Jutta & THE BOTH

 

 

Frühling in Beelitz
Wunderschöne und erlebnisreiche
Tage verbrachten wir mit den Zwei-
und Vierbeinern  vom
Hundesportverein
Agility “Glück Auf” Goslar e.V.
mit Spiel, Spass und Agility- Training
in Beelitz Ende März 2007.
Auf unserer Seite Specials, Beelitz 2007
gibt es tolle Fotos an zu schauen

Beelitz-News

O+P--08

EinTänzchen mit Paula
Zauberhafte Bilder erwarten Sie
Specials, Oiva und Paula

 

 

Oiva-01

Wie sich die
Bilder gleichen...
Oiva (li) 9 Monate
Duks (re) 12 Monate

Duks-1a

 

 

Hbg-2-0203

Wir haben Spass

Der charmante Duks und

das süße Girli Venja

im Sommer 2002

Hbg-5-0203

Hbg-3-0203