ducks_anim
banner WEB

Balance im Team

Balance -Team
Sport

....unerläßlich im Miteinander zwischen Mensch und Hund. Regelmässige Übungen nach T.T.E.A.M und auch nach Lind-Art sind bei mir von jeher integrale  Bestandteile in dem Zusammenleben mit meinen Dreamboys. Auf dieser Seite möchte ich Ihnen allerdings nur einige Skizzen aus unserem Tellington- Training vorstellen. Durch die schweren Unfälle von meinem DAG fand ich den Weg zu der “neuen” Arbeit mit Hunden, wie ihn Linda Tellington-Jones vermittelt auf der Grundlage ihrer mich immer wieder neu faszinierenden Philosophie.

DAG-44

T.T.E.A.M. Workshop mit Linda Tellington-Jones
Hennef im April 2000

T.T.E.A.M. gliedert sich in die zwei Bereiche:
Den TTouch und die TTeam-Bodenarbeit

DAG-2
DAG-3

Der TTouch ist die Arbeit der Hände des Menschen am Körper des Hundes. Er ist die Berührung besonderer Art, die Entspannung bewirkt, Lernen leicht macht, Heilung unterstützt, Stress abbaut und ein gesundes Selbstvertrauen und die besondere Beziehung zum Menschen schafft. Mit den angenehmen Berührungen, die neue Nervenbahnen aktivieren und das Körpergefühl steigern, werden Beschwerden gelindert und Vertrauen aufgebaut.

2-DUKS

Die TTeam-Bodenarbeit ergänzt den Touch in wundervoller Weise. Bei den Bodenübungen steht auch das Ausführen von Bewegungen ausserhalb der gewohnheitsmässigen Muster im Vordergrund. Das Gehen durch das Labyrinth, über Stangen und andere Hindernisse fördert die Konzentration und die Koordination des Hundes. Er lernt Gefahren besser zu meistern, was sein Selbstbewusstsein stärkt, ihn in sein Gleichgewicht bringt und seine Führigkeit wesentlich verbessert. Durch dieses Führ- und Hindernistraining, dass den Hund zur Kooperation und zum Mitdenken auffordert, werden seine Lernfähigkeit und die Freude an der Zusammenarbeit mit seinem Menschen gefördert.

3-DUKS

In unserer Bodenarbeit zeigen wir Ihnen den Einsatz der Hilfsmittel

Gerte (sie lässt Berührungen zu, vermittelt Sicherheit)

Körperband (es vermittelt das Selbstbild, die Selbsthaltung, Bewusstheit und Balance im Körper)

1-DUKS

Die TT.E.A.M. - Philosophie

“Die Bedeutung der Tiere in unserem Leben bewusst machen
Unterstützung von Harmonie, Zusammenarbeit und Vertrauen zwischen Mensch und Tier sowie zwischen Mensch und Mensch.
Beachten des individuellen Lernprozesses jedes Menschen und jeden Tieres.
Jedes Tier als Individuum respektieren
Schätzen der Tiere in ihrer Bedeutung als unsere Lehrer.
Lehren des TTouch als Kommunikationsmittel zwischen den Arten.
Verständnis statt Dominanz in der Arbeit mit Tieren.”
Quelle: TNI 01/2006